Datenschutz im Ehrenamt | im Verein.

Datenschutz im Ehrenamt | Datenschutz im Verein.

Zu Gast: Hendrik vom Lehn von der Stiftung Datenschutz

In der dieser Folge geht es um Datenschutz im Ehrenamt und Datenschutz im Verein.

Auch in ehrenamtlichen Strukturen, etwa in Vereinen ist der Datenschutz zu beachten und ein immer größer werdendes Thema.

Nach meiner Erfahrung wollen die Vereine den Datenschutz berücksichtigen, brauchen aber häufig ausreichende externe Beratung oder auch tatsächlich Datenschutzbeauftragte die benannt werden müssen.

Anders als bei Unternehmen oder Behörden ist hierfür allerdings meist kein Budget vorhanden. Anders sieht es schon bei größeren Vereinen oder Verbänden aus.

Dabei treffen die Vereine und damit als Verantwortliche die Vereinsvorstände die gleichen Verpflichtungen wie die Geschäftsleitungen in Unternehmen. Viele Aufsichtsbehörden haben bereits Hilfestellungen für Vereine vorbereitet, um den Vereinen eine bessere Beachtung des Datenschutzes im Ehrenamt zu ermöglichen.

Besonders intensiv wird dies auch von der Stiftung Datenschutz vorangetrieben.

Die Stiftung wurde bereits 2013 von der Bundesregierung gegründet. Sie hat als unabhängige Einrichtung die Aufgabe, den Datenschutz zu fördern und bietet umfangreiche Veranstaltungen Materialien und Praxishilfen. Ein Aspekt im Tätigkeitsportfolio der Stiftung Datenschutz ist der Themenbereich Datenschutz im Ehrenamt.

Mein Gast Hendrik vom Lehn ist Informatiker, Policy Analyst und Berater für Datenschutz. Hauptberuflich ist er bei der Stiftung Datenschutz und informiert dort zum Datenschutz im Ehrenamt. Er ist auch selbst ehrenamtlich tätig und Datenschutzbeauftragter für den Verein freiburg.social tätig. Unter „vereint. Digital“ bloggt er zu digitalen Themen und Datenschutzthemen.

Wenn Ihnen dieser Podcast gefällt, können Sie ihn am besten unterstützen, wenn Sie ihn weiterempfehlen, ihn abonnieren und eine Bewertung oder ein paar Sternchen bei Apple Podcasts hinterlassen. Vielen Dank schon mal dafür.

TEILEN Sie den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.